Handel und Dienstleistung: GEÖFFNET bleiben

Vom 18.03.2020, 10:00 Uhr

Landesregierung verschärft infektionsschützende Maßnahmen entlang der Vereinbarungen von Bund und Ländern. Rechtsverordnung wird angepasst.

Die Landesregierung wird ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen anpassen. Die neuen Regelungen gelten ab Mittwoch, den 18. März 2020. Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen werden Einrichtung und Geschäfte in großem Umfang geschlossen.

Es gelten u.a. folgende Regelungen:

Offen bleiben:
– Einzelhandel für Lebensmittel
– Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste
– Getränkemärkte
– Apotheken
– Sanitätshäuser
– Drogerien
– Tankstellen
– Banken und Sparkassen
– Poststellen
– Frisöre, Reinigungen, Waschsalons
– der Zeitungsverkauf
– Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte sowie der Großhandel
– Hofläden und Raiffeisenmärkte

Diese Verkaufsstellen können jetzt auch am Sonntag und Feiertag geöffnet werden.

Alle weiteren Verkaufsstellen des Einzelhandels, die nicht zu den oben genannten Einrichtungen gehören, werden geschlossen.

Sie finden die neue Rechtsverordnung unter >> https://www.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

[Quelle: Pressemitteilung des Staatsministeriums Baden-Württemberg]
Veröffentlicht am 18.03.2020

Hilfsangebote der L-Bank für Unternehmen

Hilfsangebote für Unternehmen, die durch das Corona-Virus in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten

Mit dem Ankerprodukt „Liquiditätskredit“ steht in Baden-Württemberg ein etabliertes Förderprogramm zur Bewältigung vorübergehender Liquiditätsengpässe zur Verfügung. Daneben sind in weiteren Programmen Unterstützungen bei Corona-bedingten Schwierigkeiten möglich.

Die L-Bank hat dazu ein Faktenblatt zusammengestellt.

Der große Vorteil den ein Rückgriff auf die bewährten Programme bietet: Es muss weder EDV-seitig noch sonst etwas neuentwickelt werden. Die Prozesse sind eingespielt – bei der L-Bank und bei den Hausbanken. Die L-Bank ist sofort handlungsfähig und steht bereit. Dies gilt auch für die Risikoübernahme. Im Regelfall kann innerhalb von wenigen Arbeitstagen eine Kreditgewährung erfolgen.

Öffene PDF >> Das Faktenblatt zu den Hilfsangeboten der L-Bank für Unternehmen in Baden-Württemberg, die durch den Corona-Virus in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.

[Quelle: Pressemitteilung L-Bank | Landeskreditbank Baden-Württemberg]
Veröffentlicht am 19.03.2020

Hallo Karlsruhe!

Austausch.Leben.Lernen

Wir möchten dieses Forum zum regen Austausch der Karlsruher*Innen Geschäfte und Bürger anbieten.

BITTE, teilen Sie uns mit, was Sie gelernt haben und wie Sie mit der Corona-Krise umgehen. Per Tel.: +49 721 384 11 44 | per E-Mail: service@ka-city.de

Alles ist derzeit neu für uns. Wir sollten gemeinsam schauen, was wir unseren Mitmenschen helfend mitteilen können und was wir aus Erfahrungen anderer mitnehmen – was wir gemeinsam lernen können.

Ich hoffe, das hilft uns allen etwas …

Ihre ka-city.de-Redaktion